Advent im Salzburger Land und in Salzburg

02.12. - 05.12.2022 (4 Tage)

645.-€

EZZ: 45.-€

Diese Adventsfahrt nach Salzburg in die Stadt der Musik und des italienischens Barock erfreut besonders in der Vorweihnachtszeit alle Teilnehmer wegen der Vielfalt des alpenländischen Brauchtums. Weltbekannt ist das „Salzburger Adventsingen“, das seinen Besuchern mit den vorweihnachtlichen Gesangs- und Instrumentalstücken und dem traditionellen Hirtenspiel jedes Jahr ein unvergessliches Erlebnis bereitet. Diese Reise bieten wir schon seit 2001 jedes Jahr an und hat stets alle Teilnehmer begeistert.

 

1. Tag: Freitag, 02.12. Anreise
Am frühen Morgen starten wir in Freiburg und bieten Zusteigemöglichkeiten an der B3 bis Offenburg, an der Autobahnausfahrt Achern (Parkplatz), an der Raststätte in Baden-Baden und am Bahnhof in Rastatt. - Wir erreichen auf der Autobahn Stuttgart-München, vorbei am Chiemsee, auf direktem Weg das Hotel „Alte Post“ in Faistenau, das ca. 20 Kilometer von Salzburg entfernt liegt.

Nach dem Abendessen können wir uns an der „Herbergssuche“ und dem alpenländischen Liedgut einer einheimischen Gesangsgruppe erfreuen.


2. Tag: Samstag, 03.12. Salzburg
Am Vormittag fahren wir nach Salzburg. Während einer Stadtführung lernen wir Salzburg in seiner vorweihnachtlichen Pracht kennen.

Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Sicherlich möchten Sie über den bekannten Christkindlmarkt bummeln. Auch bietet sich der Besuch eines Adventskonzerts im „Romanischen Saal von Sankt Peter“ an. Am frühen Abend fahren wir zurück in das Hotel nach Faistenau.


3. Tag: Sonntag, 04.12. Oberndorf - Arnsdorf - Adventsingen
Heute Morgen beschäftigen wir uns mit dem Lied „Stille Nacht“. In Oberndorf be- suchen wir die „Stille-Nacht-Kapelle“. An diesem Ort erklang das berühmte Weihnachtslied zum ersten Mal. Anschließend kommen wir nach Arnsdorf zur Schule von Franz-Xaver Gruber, der hier Lehrer war und das Lied „Stille Nacht“ komponierte. Wir lassen uns in eindrucksvoller Weise die Geschichte dieses Liedes vermitteln. Danach fahren wir nach Salzburg zum „Salzburger Adventsingen“ im Großen Festspielhaus. In diesem Jahr lautet das Thema: „Fürchte dich nicht!“ Diese Veranstaltung ist ein Muss beim Besuch Salzburgs geworden. Deshalb werden wir für alle unsere Teilnehmer, die sich rechtzeitig anmelden, Eintrittskarten besorgen. Am späten Nachmittag kehren wir in unser Hotel zurück.


4. Tag: Montag, 05.12. Heimreise
Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise an. Sie erfolgt auf gleicher Route zu den Ausgangsorten wie bei der Anreise.


(Reiseleitung: Dr. Stefan Mäder)

Leistungen im Überblick

  • Fahrt im 5-Sterne-Reisebus, Schlafsessel mit Fußstützen, WC, Klimaanlage, Kühlbar, Kaffeeautomat,
    kostenloses WLAN

  • Alle Rundfahrten und Ausflugsfahrten mit unserem Bus

  • Übernachtung in Doppelzimmern (D/WC) und Halbpension im Hotel „Alte Post“ mit Hallenbad/Sauna

  • Eintritt und Führung in der „Stille-Nacht-Kapelle“ in Oberndorf

  • Eintritt und Führung in Museum und Kirche in Arnsdorf

  • Sachkundige Führungen und qualifizierte Reiseleitung

  • Insolvenzversicherung (Reisegeldgarantie)

  • Taxizubringerdienst - im angegebenen Bereich - zu den jeweiligen Zusteigeorten

 

Nicht im Preis enthalten sind:

  • Reiserücktrittskostenversicherung
    € 29,-
    (einschl. Reisekranken- und Gepäckversicherung)

  • Eintritt beim fakultativen Besuch des Konzerts im „Romanischen Saal von St. Peter“

  • Eintritt in das Große Festspielhaus zum „Salzburger Adventsingen“
    Dieser Eintritt wird dem Reisepreis hinzugerechnet.

Rist Reisen - Taxiservice

Die Bildnachweise finden Sie hier.