Apfelblüte in der Normandie

Cidre, Calva, Camembert

23.04. - 29.04.2023 (7 Tage)

1.435.-€

EZZ: 215.-€

Die geographische Lage der Normandie zu Großbritannien hin bescherte dieser Region eine abwechslungsreiche Geschichte. Wir lernen nicht nur mondäne Badeorte kennen, sondern wir dürfen uns auch auf ein Meer von blühenden Apfelbäumen freuen. Nicht zuletzt wartet dieser Landstrich entlang des Ärmelkanals mit etlichen kulinarischen Spezialitäten auf. Kommen Sie mit, genießen Sie mit uns!

1. Tag: Sonntag, 23.04. | Anfahrt nach Trouville

Am frühen Morgen starten wir in Freiburg und bieten Zusteigemöglichkeiten an der B3 bis Offenburg und am Bahnhof in Kehl. Am Abend beziehen wir unser Vier-Sterne- Hotel Mercure in Trouville. Willkommen im Land der Apfelblüte!

2. Tag: Montag, 24.04. | Bayeux - Landungsstrände
Wir besuchen gleich an unserem ersten Reisetag eine Kultstätte mit Bezug auf eine bereits ein Jahrtausend zurückliegende Epoche: auf 68 Metern Länge sind auf dem Teppich von Bayeux über 50 Szenen der Eroberung Englands durch den Normannenkönig Wilhelm den Eroberer im 11. Jahrhundert dargestellt – ein unschätzbares Kunstwerk, das wir uns nicht entgehen lassen! Den Nachmittag verbringen wir an den Sandstränden an der Kanalküste, wo im Juni 1944 die alliierten Truppen landeten und unter großen Verlusten die Befreiung Frankreichs von der Naziherrschaft ermöglichten. Es ist ein Muss, diese geschichtsträchtige Stätte gesehen und sich das Geschehen bildlich vorgestellt zu haben!

3. Tag: Dienstag, 25.04. | Étretat – Fécamp – Palais Bénédictine - Verkostung
Die Felsen von Étretat, wer kennt sie nicht? Sie sind neben dem Eiffelturm, dem Mont St. Michel und den Lavendelfeldern der Provence eines der Symbolbilder für Frankreich schlechthin. Von den botanischen Gärten oberhalb der Stadt aus bestaunen
wir dieses Wunderwerk der Natur! An schließend wandern wir auf einem gut zu bewältigenden Fußpfad an der Steilküste entlang und genießen die Aussicht auf Felsen und Meer. Im nicht minder schönen Fécamp besuchen wir am Nachmittag das Palais Bénédictine. Hier wird Likör mit Hilfe einer althergebrachten Klosterrezeptur hergestellt. Selbstverständlich werden wir ihn auch verkosten!

4. Tag: Mittwoch, 26.04. | Honfleur - Calvadosverkostung
Heute lernen wir einen der Orte kennen, an denen die Pariser Bevölkerung die Sommerfrische verbringt: Honfleur. Etliche betuchte Städter haben hier ihren Zweitwohnsitz. Wir entdecken die Bäderarchitektur
des ausgehenden 20. Jahrhunderts. Auf einer Bootsfahrt durch die Seine-Mündung bestaunen wir die gewaltige Pont de Normandie. Am Nachmittag dürfen wir hinter die Kulissen einer Calvados-Destillerie schauen. Aber nicht nur das, wir genießen ihn auch!

5. Tag: Donnerstag, 27.04. | Lisieux – Basilika - Käseverkostung
Unser Weg führt uns heute durch die blühenden Apfelbäume in Richtung Lisieux. Wer hätte gedacht, dass die im neobyzantinischen Stil gestaltete Basilika Sainte Thérèse im 20. Jahrhundert erbaut wurde? Den zweitgrößten Wallfahrtsort Frankreichs lassen wir uns nicht entgehen. Ebenso darf der Besuch einer Käserei einschließlich Verkostung bei einer Reise in die Normandie nicht fehlen!

6. Tag: Freitag, 28.04. | Trouville – Fischmarkt – Beuvron-en-Auge
Kein Aufenthalt an der Küste ohne Besuch eines Fischmarktes! Wir erleben, wie die Händler die frisch angelandeten Meeresfrüchte präsentieren und lassen es uns mit einer Meeresfrüchteprobe gut gehen. Zum Abschluss unserer Reise bummeln wir durch die Altstadt von Beuvron-en-Auge und bestaunen die Fachwerkhäuser und Gärten eines der schönsten Orte Frankreichs.

7.Tag: Samstag, 29.04. | Rückfahrt
Schade, unsere Frühjahrsreise an die Kanalküste ist schon zu Ende! Voller neu gewonnener Eindrücke und mit Souvenirs im Gepäck machen wir uns auf den Rückweg nach Kenzingen.

(Reiseleitung: Reinhard Spothelfer)

Leistungen im Überblick

  • Fahrt im 5-Sterne-Reisebus mit Schlafsesseln mit Fußstützen, WC, Klimaanlage, Kühlbar

  • Alle Rundfahrten und Ausflugsfahrten mit unserem Bus

  • Übernachtung im DZ (D/WC) und HP in guten Hotels der gehobenen Mittelklasse

  • Qualifizierte Reiseleitung während der gesamten Reise

  • Sachkundige örtliche Führungen

  • Insolvenzversicherung (Reisegeldgarantie)

  • Taxizubringerdienst – im angegebenen
    Bereich

Zusatzleistungen:

  • Audioguide-System
  • Bettensteuer im Hotel
  • Eintritt zum Tapis de Bayeux
  • Eintritt in die Jardins d´ Étretat
  • Likörverkostung im Palais Bénédictine
  • Bootsfahrt in Honfleur
  • Calvadosverkostung in Honfleur
  • Käseverkostung
  • Meeresfrüchteprobe auf dem Fischmarkt

Nicht im Preis enthalten sind:

  • Reiserücktrittskostenversicherung DZ: € 49,-/EZ: € 59,- (einschl.Reisekranken- und Gepäckversicherung)
  • Eintrittsgelder
  • Trinkgelder
Rist Reisen - Taxiservice

Die Bildnachweise finden Sie hier.