Die Schlösser der Loire

09.05. - 13.05.2022 (5 Tage)

895.-€

EZZ: 175.-€

Die Schönheit des Loiretals ist unumstritten – nicht umsonst hatten es die Könige Frankreichs für ihre Sommerresidenzen vor den Toren von Paris ausgewählt. Mit ihrer Natürlichkeit und den sie umgebenden sanften Hügeln lädt uns die Loire dazu ein, sie und die zahlreichen Schlösser an ihren Ufern zu erkunden. Fühlen wir uns ein paar Tage lang wie Könige!

 

1.Tag: Montag, 09. 05. Anreise nach Tours
Am frühen Morgen starten wir mit dem Bus in Offenburg und bieten Zusteigemöglichkeiten an der B 3 bis Freiburg, in Freiburg, an der Autobahnausfahrt Bad Krozingen („Fallerhof“) und am ehemaligen Zoll in Neuenburg. Über die Autobahn, vorbei an Mulhouse, Belfort und Besançon, steuern wir Beaune an. Vorbei an Nevers und Bourges erreichen wir durch das liebliche Cher-Tal Tours, den idealen Standort für Fahrten zu den berühmten Schlössern der Loire.


2.Tag: Dienstag, 10.05. Villandry - Azayle-Rideau
Ein ausgefüllter Tag erwartet uns: Wir erkunden zunächst die Gärten des Renaissanceschlosses von Villandry, bevor wir unsere Fahrt nach Langeais fortsetzen. Bei einer geführten Besichtigung erfahren wir alles über das über der Loire thronende Schloss. Nach der Mittagspause führt uns der Weg zum Wasserschloss Azay-le-Rideau.


3.Tag: Mittwoch, 11.05. Amboise – Blois – Chennonceaux
Vom Schloss Amboise aus blicken wir über die Stadt und die Loire. Sehenswert sind die nach italienischem Vorbild angelegten Renaissancegärten und die Hubertuskapelle. Leonardo da Vinci hat dort gelebt und seine gestalterische Handschrift hinterlassen. - In Blois lernen wir die verschiedenen Baustile des Schlosses kennen, ebenso dessen sehr bemerkenswerten Wendeltreppenturm.
Am Nachmittag führt uns der Weg zum Wasserschloss von Chennonceaux.


4.Tag: Donnerstag, 12.05. Chambord - Orléans
Wir verlassen unser Hotel in Tours. Das wohl größte und imposanteste Schloss wartet auf eine Besichtigung: Chambord, an einem Nebenfluss der Loire namens Cosson gelegen. Hier ließ der Erbauer König Franz I. es an nichts fehlen, und er schuf ein mächtiges Prunk- und Jagdschloss. - Wir erreichen am Nachmittag Orléans. Dort lassen wir uns durch die Stadt führen und beziehen nach einem Stadtbummel das 4-Sterne-Hotel „Mercure“.

 

5.Tag: Freitag, 13.05. Troyes - Heimreise
Nach dem Frühstück machen wir uns voller neuer Eindrücke auf den Rückweg. In Troyes haben wir die letzte Gelegenheit, Souvenirs einzukaufen, und wir erreichen nach einer erfüllten Reise am Abend unsere Ausgangsorte.


(Reiseleitung: Reinhard Spothelfer)

Leistungen im Überblick

  • Fahrt im 5-Sterne-Reisebus, Schlafsessel mit Fußstützen, WC, Klimaanlage, Kühlbar, Kaffeeautomat, kostenloses WLAN

  • Alle Ausflugsfahrten und Eintritte laut Programm

  • Ü/HP im DZ mit Dusche/WC in einem guten Hotel der Mittelklasse

  • Qualifizierte Reiseleitung während der gesamten Reise

  • Sachkundige örtliche Führungen

  • Insolvenzversicherung (Reisegeldgarantie)

  • Taxizubringerdienst - im angegebenen Bereich - zu den  jeweiligen Zusteigeorten

Nicht im Preis enthalten sind:

  • Reiserücktrittskostenversicherung
    DZ: € 36,-/ EZ: € 42,-
    (einschl. Reisekranken- und Gepäckversicherung)

  • Eintrittsgelder (ca. € 60,-)

  • Trinkgelder

Rist Reisen - Taxiservice

Die Bildnachweise finden Sie hier.