Frühling am Lago Maggiore und am Ortasee

10.04. - 14.04.2022 (5 Tage)

725.-€

EZZ: 115.-€

Das milde Klima am Lago Maggiore, malerische kleine Städtchen rund um den See mit wunderschönen Uferpromenaden und herrliche Landschaften laden Sie zu dieser Reise ein. Erleben Sie auf dieser Fahrt das Frühlingserwachen, Bootsfahrten zu den bezaubernden Inseln und einen Ausflug zum Ortasee. Verwöhnt werden Sie mit italienischer Küche in unserem kleinen und persönlich geführten 4* Hotel. Die Dachterrasse mit Blick über den See wird Sie begeistern.

1. Tag: Sonntag, 10.04. Anreise
Wir starten am frühen Morgen in Offenburg und bieten Zusteigemöglichkeiten an der B3 bis Freiburg, in Freiburg, an der Autobahnausfahrt Bad Krozingen („Fallerhof“), am ehemaligen Zoll in Neuenburg und am Badischen Bahnhof in Basel. – Wir fahren über Luzern und Bellinzona an den Lago Maggiore in unser wunderschönes Hotel in Baveno. Das hübsche Örtchen und die Uferpromenade laden Sie zu einem Abendspaziergang ein.


2. Tag: Montag, 11.04. Borromäische Inseln
Mit dem Boot geht es heute zu den zauberhaften Borromäischen Inseln: Isola Madre, Isola Bella und Isola dei Pescatori, die Perlen des Lago Maggiore. Bei der Besichtigung des Palastes der Familie Borromeo können Sie die unschätzbaren Kunstwerke und den einzigartigen Garten bewundern.


3. Tag: Dienstag, 12.04. Centovalli – Domodossola – Locarno
Heute geht es mit dem Zug ab Domodossola durch die malerische Landschaft der „Hundert Täler“, entlang tiefer Schluchten mit silberglänzenden Wasserfällen und beeindruckenden Brücken. Für eine wunderbare Aussicht haben wir für Sie den Panoramawagen reserviert. In Locarno erwartet Sie eine Stadtführung und Zeit, auf der Seepromenade zu bummeln. Zum Abschluss dieses Tages besuchen wir den Kamelienpark.


4. Tag: Mittwoch, 13.04. Heiligenberg von Varallo – Ortasee mit Insel San Giulio
Mit der Standseilbahn geht es heute auf den heiligen Berg Sacro Monte, seit 2003 Unesco-Welterbe mit beeindruckenden Ausblicken auf die Stadt Varallo und das Sesiatal. Weiter geht es mit dem Bus zum Ortasee, einem kleinen Juwel im Piemont. Vom Schiff aus sehen wir die Schönheit dieser Landschaft, besuchen die kleine Insel San Giulio und bummeln durch die Straßen von Orta.


5. Tag: Donnerstag, 14.04. Heimreise
Für die Rückfahrt nehmen wir die reizende Strecke über den Simplonpass. Nach Bern und Basel erreichen wir wieder Kenzingen und die jeweiligen Ausstiegsorte, hoffentlich mit vielen schönen Eindrücken von dieser wunderbaren Reise.


(Reiseleitung: Angie Fricker)

Leistungen im Überblick

  • Fahrt im 5-Sterne-Reisebus, Schlafsessel mit Fußstützen, WC, Klimaanlage, Kühlbar, Kaffeeautomat, kostenloses WLAN

  • Alle Ausflugsfahrten und Eintritte laut Programm

  • Ü/HP im DZ mit Dusche/WC in einem guten Hotel der Mittelklasse

  • Bootsfahrt / Borromäische Inseln

  • Zugfahrt Domodossola – Locarno

  • Qualifizierte Reiseleitung während der gesamten Reise

  • Sachkundige örtliche Führungen

  • Kopfhörer bei allen Führungen,

  • Insolvenzversicherung (Reisegeldgarantie)

  • Taxizubringerdienst - im angegebenen Bereich - zu den jeweiligen Zusteigeorten

 

Nicht im Preis enthalten sind:

  • Reiserücktrittskostenversicherung
    DZ: € 29,-/ EZ: € 36,-
    (einschl. Reisekranken- u. Gepäckversicherung)

  • Eintrittsgelder und Trinkgelder

Rist Reisen - Taxiservice

Die Bildnachweise finden Sie hier.