Zauber der Provence

15.03. - 20.03.2022 (6 Tage)

985.-€

EZZ: 120.-€

Das besondere Licht lockt seit jeher Künstler in die Provence. Dazu kommt eine Fülle einzigartiger Sehenswürdigkeiten in dieser schönen und geschichtsträchtigen Re-
gion von Frankreich. Bezaubernde Orte, gewaltige Landschaften und frisches Grün mit den ersten Blüten erwarten Sie.


1. Tag: Dienstag, 15.03. Anreise - Bonjour Provence
Ab Kenzingen und mit Zusteigemöglichkeiten auf Anfrage fahren wir nach Tarascon im Herzen der Provence. Diese rund 2000 Jahre alte Stadt am linken Rhone-Ufer mit vielen schönen historischen Bauten und Sehenswürdigkeiten lädt Sie zu einem ers- ten Erkundungs-Spaziergang ein.


2. Tag: Mittwoch 16.03. Orange - Châteauneuf-du-Pape – Avignon
Wir besichtigen die Stadt Orange mit ihrem römischen Erbe. Anschließend fahren wir durch die Weinberge nach Châteauneuf-du-Pape, wo uns eine Weinprobe erwartet. Beschwingt geht es weiter nach Avignon (UNESCO-Welterbe). Die wechsel- volle Geschichte dieser Stadt erfahren wir bei einer Führung.


3. Tag: Donnerstag 17.03. Pont du Gard - Arles - Les Baux-de-Provence
Das Wunderwerk der Antike, der Pont du Gard, ist unser erstes Ziel heute. Mit zauberhaften Ausblicken auf die Landschaft geht es weiter nach Arles, dem Tor zur Provence mit dem unverwechselbaren Flair. Ein Besuch des mittelalterlichen Dorfes Les- Baux-de-Provence im Nationalpark Alpilles und die Besichtigung einer alten Ölmühle runden unser heutiges Programm ab.


4. Tag: Freitag 18.03. Lavendelgebiet – Gordes - Roussillon
Heute lernen Sie das Département Vaucluse kennen. Im Lavendelmuseum erfahren wir viel Wissenswertes über diese Heil- und Duftpflanze. Unser nächstes Ziel ist Gordes, hoch auf dem Felsen schauen wir auf die reizende Umgebung und die beschaulichen Dörfer. Die Besichtigung der Abtei von Sénanque, einem Zisterzienserkloster, wird Sie begeistern. In Roussillon beenden wir den Tag mit einem grandiosen Ausblick auf die bizarre Felslandschaft.


5. Tag: Samstag 19.03. Camargue – Aigues-Mortes – Les Saintes-Maries-de-la-Mer
Heute erleben Sie die Camargue mit ihren weiten Flächen, den schwarzen Stieren und den weißen Pferden. In Aigues-Mortes fahren wir mit dem Salinenzug durch die Salzgärten und bestaunen die hellroten Salzfelder mit den rosa Flamingos. Im Wallfahrtsort Saintes-Maries-de-la-Mer beenden wir unseren Ausflug. Vielleicht möchten Sie hier die Füße ins Mittelmeer tauchen?


6. Tag: Sonntag 20.03. Au revoir Provence – Heimreise

Wir sagen „Au revoir“ und fahren wieder nach Hause und zu den jeweiligen Ausstiegsorten. Im Gepäck sind hoffentlich schöne Erinnerungen an wunderbare Orte, malerische Landschaften und kulinarische Köstlichkeiten.


(Reiseleitung: Angie Fricker)

Leistungen im Überblick

  • Fahrt im 5-Sterne-Reisebus, Schlafsessel mit Fußstützen, WC, Klimaanlage, Kühlbar, Kaffeeautomat, kostenloses WLAN
  • Alle Ausflugsfahrten laut Programm
  • Ü/HP im DZ mit Dusche/WC in einem guten Hotel der Mittelklasse
  • Eintrittsgelder

     

     

  • Qualifizierte Reiseleitung während der gesamten Reise

  • Sachkundige örtliche Führungen

  • Kopfhörer bei allen Führungen, um Ihnen viel Abstand zu erlauben

  • Insolvenzversicherung (Reisegeldgarantie)

  • Taxizubringerdienst - im angegebenen Bereich - zu den jeweiligen Zusteigeorten

 

Nicht im Preis enthalten sind:

  • Reiserücktrittskostenversicherung

    DZ: € 36,-/ EZ: € 42,-

  • (einschl. Reisekranken- und Gepäckversicherung)

  • Trinkgelder

Rist Reisen - Taxiservice

Die Bildnachweise finden Sie hier.