Alle Kulturreisen im Überblick

Die grandiose Landschaft der Hochprovence

15.08. - 20.08.2017 (6 Tage)

Der östliche Teil der zwischen Durance und Verdon gelegenen Provence überrascht mit grandioser Landschaft sowie mit romantischen Städten. Die Schluchten des Verdon hinterlassen zu jeder Jahreszeit einen tiefen Eindruck. Die Fahrt im Pinienzapfenzug von Digne-les-Bains nach Entrevaux wird zu einem Erlebnis. König Heinrich IV. von Frankreich beschrieb die grandiose Zitadelle von Sisteron als die „stärkste Festung meines Königreiches“. Aix-en-Provence, die frühere Hauptstadt der Provence, erblühte bereits im Mittelalter unter dem guten König René. Auch heute noch gilt die Geburtsstadt von Paul Cézanne als eine der schönsten Städte Frankreichs. Eine Fahrt zum Plateau de Vaucluse mit dem Besuch der Abtei von Sénanque, dem Dorf Gordes und den Ockerbrüchen von Roussillon gehört zu den großen Erlebnissen einer Provencereise. (Reiseleitung: Jürgen Munzert)

885.- €

einschl. Busfahrt, Rundfahrten, Halbpension, Zugfahrt, Führungen, Reiseleitung

Rist Reisen - Taxiservice Informationen anfordern

Reise nach Friaul - Julisch Venetien

21.08. - 27.08.2017 (7 Tage)

Die Region Friaul-Julisch Venetien liegt im Nordosten Italiens und grenzt an Slowenien. Sie ist wenig bekannt, aber eine Reise wert. Wir wohnen in Udine und besichtigen diese Stadt. Auf einem Tagesausflug kommen wir nach Aquileia und Grado. Triest, die interessante Hafenstadt, werden wir besichtigen, und auf dem Rückweg sehen wir das Schloss Miramare. Wir besuchen Cividale, die ehemalige Hauptstadt der Langobarden. Auf der Rückreise kommen wir nach Bassano di Grappa und Trient. In Südtirol werden wir noch einmal übernachten. (Reiseleitung: Dora Schneider)

995.- €

einschl. Busfahrt, Rundfahrten, Halbpension, Führungen, Reiseleitung

Rist Reisen - Taxiservice Informationen anfordern

Durch Schlesien nach Breslau, Krakau und in das Riesengebirge

27.08. - 03.09.2017 (8 Tage)

Das abwechslungsreiche Programm dieser Reise vermittelt neben geschichtlichen, landschaftlichen und kulturellen Schätzen auch Eindrücke vom heutigen Leben in Polen. Zu den Höhepunkten der Reise gehören: Breslau, die schlesische Metropole; Tschenstochau, der bedeutendste Marien-Wallfahrtsort Polens; Krakau, die „Stadt der Könige“. Im Riesengebirge werden wir diese interessante Reise beschließen. - Polen hat sich im Verlauf der letzten Jahre zu einem angenehmen Reiseland entwickelt. Genießen Sie mit uns die herrlichen Landschaften und die schön renovierten Städ-te. (Reiseleitung: Manfred Kienzler)

999.- €

einschl. Busfahrt, Rundfahrten, Halbpension, Eintritt, Führungen, Reiseleitung

Rist Reisen - Taxiservice Informationen anfordern

Die Lüneburger Heide

06.09. - 10.09.2017 (5 Tage)

Dies ist eine Standortreise, die eine bunte Reisepalette anbietet. Unser ausgewogenes Programm bietet die Gelegenheit, die Heidelandschaft bei einer amüsanten Kutschfahrt kennenzulernen. Lüneburg, die Stadt auf dem Salz, und Celle mit seiner Fachwerk-Altstadt und dem Renaissanceschloss verleihen dieser Landschaft einen würdigen Rahmen und werden Ihnen bleibende Eindrücke vermitteln. Wir besuchen auf unseren Ausflügen auch das Kloster Lüne mit seinem Textilmuseum und das Heidekloster Wienhausen mit seinen wundervollen Wandteppichen aus der gotischen Zeit - einmalige Erlebnisse besonderer Art. (Reiseleitung: Detlef-Herbert Freßle)

615.- €

einschl. Busfahrt, Rundfahrten, Halbpension, Führungen, Reiseleitung

Rist Reisen - Taxiservice Informationen anfordern

Das Périgord und das Tal der Dordogne

11.09. - 15.09.2017 (5 Tage)

Das Perigord im Departement Dordogne verspricht durch seine wald- und wasserreiche Landschaft, seine anscheinend aus der Zeit gefallenen Dörfer und Städte eine vielseitige und erlebnisreiche Reise. Hier bestimmen wald- und wasserreiche Landschaften das Bild, Dörfer und Städte muten an, als wäre die Zeit stehen geblieben. Wir wohnen in Périgueux, der Hauptstadt des Departements Dordogne. Sarlat ist wegen seiner mittelalterlichen Stadtanlage und sei-ner hervorragenden Baudenkmäler bekannt. An dem Flusslauf der Dordogne stehen stolze Burgen und Schlösser auf den Felsen hoch über dem Tal. Im Vézere-Tal befindet sich die prähistorische Höhle von Lascaux , die wir wegen ihrer fantastischen Wandmalereien besuchen werden. (Reiseleitung: Dora Schneider)

725.- €

einschl. Busfahrt, Rundfahrten, Halbpension, Führungen, Reiseleitung

Rist Reisen - Taxiservice Informationen anfordern

Neu in unserem Programm:

Eine Reise nach Montenegro

17.09 - 26.09.2017 (10 Tage)

Der kleine Staat Montenegro ist seit 2006 unabhängig von Serbien. Er zieht sich südlich von Kroatien und Bosnien von der Adria bis ans bergige Hinterland. Landeswährung ist der Euro, und Montenegro bemüht sich um eine EU-Mitgliedschaft. - Der Weg ist das Ziel - unter diesem Motto werden wir zunächst in Slowenien eine Zwischenstation einlegen und Ljubljana besichtigen, dann weiter an der herrlichen dalmatischen Küste bis nach Montenegro fahren. Dort lernen wir unter anderem die Bucht von Kotor, den südlichsten Fjord Europas, kennen und besuchen einige der malerischen Küstenstädte wie Kotor, das auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes steht. Ein Abstecher nach Kroatien mit Dubrovnik, der „Perle der Adria“, der Besuch des Klosters Rezevici sowie ein Ausflug nach Budva mit seiner berühmten Altstadt runden den Aufenthalt ab, bevor wir Montenegro wieder verlassen. Die Heimreise über Split und Triest, wo wir ein letztes Mal übernachten, führt uns allmählich wieder zurück vom Balkan in den Westen Europas. (Reiseleitung: Monika Opitz)

1.645.- €

einschl. Busfahrt, Rundfahrten, Halbpension, Führungen, Reiseleitung

Rist Reisen - Taxiservice Informationen anfordern

Flandern: Brügge, Brüssel, Gent und Antwerpen

17.09 - 22.09.2017 (6 Tage)

Mit Flandern lernen wir ein Land kennen, das im Mittelalter das wohlhabendste in Europa war. Schon früh erlangten alte Handelsstädte europaweite Bedeutung und drückten dem Land ihren Stempel auf. Brüssel, Brügge, Gent und Antwerpen gehören zu den bedeutendsten Kunststädten in Europa und bieten eine Fülle von Sehenswürdigkeiten. Prächtige Giebelhäuser und Rathäuser, alte Zunfthäuser und historische Marktplätze, sehenswerte Kirchen und ro-mantische Grachten künden von dem einstigen städtischen Bürgerstolz. Die Museen beherbergen die Kunstwerke berühmter flämischer Maler. Bei der Hinfahrt ist ein Aufenthalt in Trier geplant; auf der Rückfahrt machen wir einen Abstecher in die Stadt Luxemburg. (Reiseleitung: Detlef-Herbert Freßle)

895.- €

einschl. Busfahrt, Rundfahrten, Halbpension, Führungen, Reiseleitung

Rist Reisen - Taxiservice Informationen anfordern

Erholung und Kultur im „Böhmischen Bäderdreieck“

24.09. - 01.10.2017 (8 Tage)

Karlsbad, Marienbad und Franzensbad locken heute wieder Kurgäste aus aller Welt an. Einst kurte Europas Elite in diesen westböhmischen Bäderstädten. Nach 1945, als die deutsche Bevölkerung vertrieben wurde und die Kurorte hinter dem Eisernen Vorhang verschwanden, war es mit dem Glanz vorbei. Längst ist allerdings auch diese Zeit Ver-gangenheit. Die Kurorte im Bäderdreieck haben sich neu herausgeputzt. Die feudalen Bauten strahlen wieder wie zu besten Zeiten. Wir haben uns bei unserem Angebot aus gutem Grund für Marienbad entschieden. Es ist weder das älteste noch das größte der berühmten Bäder in Westböhmen, aber mit Sicherheit das schönste. Das Besondere von Marienbad sind die weitflächigen Parkanlagen, die stets für frische und klare Luft sorgen. Das Wahrzeichen des Orts ist die 120 Meter lange Kolonnade. In einem schönen Kurhotel geben wir Gelegenheit, etwas für die Gesundheit zu tun oder sich verwöhnen zu lassen. Ausflugsfahrten in die berühmten Bäderstädte Karlsbad und Franzensbad sowie nach Eder und zum Schloss Petschau und zu anderen Sehenswürdigkeiten werden eine willkommene Abwechslung sein. (Reiseleitung: Manfred Kienzler)

1.095.- €

einschl. Busfahrt, Rundfahrten, Halbpension, Eintritt, Führungen, Reiseleitung

Rist Reisen - Taxiservice Informationen anfordern

Versiliaküste - Toskana - Insel Elba - Cinque Terre

04.10. - 10.10.2017 (7 Tage)

Jede Menge Strand und Meer, und das alles vor den weißen Hängen der Apuanischen Alpen, das bietet die Versiliaküste im Nordwesten der Toskana zwischen Viareggio und Carrara. Der Landstrich hier ist privilegiert, denn die kalten Nordwinde werden durch die fast 2000 m hohen „Alpi Apuani" abgeschirmt. Lucca gilt als der Inbegriff einer toskanischen Stadt - offen, lebendig, aber dennoch mit einer gemütlichen Atmosphäre. Im reichen Prato bewundern wir das Stauferkastell von Friedrich II. sowie den Dom Santo Stefano mit seiner auffälligen Außenkanzel. Die über-schaubare Altstadt von Pistoia hat ihren mittelalterlichen Charme bestens bewahrt und zählt mit Domplatz und Marktviertel zu den schönsten Orten der Toskana. Mit dem Besuch von Pisa, zweifellos einer der Hauptattraktionen der Toskana, verbinden wir einen Abstecher zum Kartäuserkloster Certosa di Calci. Ein Tag auf Elba bedeutet nicht nur Napoleon, sondern vor allem herrliche Landschaft mit reizvollen Hafenstädtchen. Der Besuch von Manarola und Riomaggiore, den wohl schönsten Orten der Cinque Terre, ist einer der Höhepunkte dieser an Abwechslung reichen Reise. (Reiseleitung: Jürgen Munzert)

745.- €

einschl. Busfahrt, Rundfahrten, Halbpension, Fährpassage nach Elba, Führungen, Reiseleitung

Rist Reisen - Taxiservice Informationen anfordern

Die Bresse - eine Region zwischen Burgund und Jura

05.10. - 08.10.2017 (4 Tage)

Die alte Grafschaft Bresse liegt östlich der Saône und erreicht im Westen den Französischen Jura. Dieses wald- und seenreiche Hügelland ist wohl weniger bekannt, gehört aber zu den schönsten und historisch interessantesten Land-schaften Frankreichs. Der Name der Region ist mit bestimmten landwirtschaftlichen Produkten wie der Geflügelzucht und dem bekannten Blauschimmelkäse verbunden. Charakteristisch für die Bauernsiedlungen sind die Fachwerkbauten mit den „sarazenischen“ Kaminen. - Bourg-en-Bresse, die Hauptstadt der Landschaft und des Departements Ain, ist vor allem durch den Klosterbau von Brou bekannt.. Die Abteikirche wurde Anfang des 16. Jahrhunderts im Auftrag Margaretes von Österreich, einer Tochter Kaiser Maximilians I., nach den Plänen des Brüsseler Architekten Bodeghem errichtet und gilt als ein Juwel der Spätgotik. Zahlreiche Kulturgüter wie die schönen Fenster, das originale eichene Chorgestühl und die Grabdenkmäler der Auftragsgeberin, ihres Ehemanns Philibert von Savoyen und seiner Mutter Margarete von Bourbon schmücken den sakralen Raum. Weitere Sehenswürdigkeiten und ein schönes gastfreundliches Hotel erwarten uns in dieser besonderen Region Frankreichs. (Reiseleitung: Jürgen Munzert)

555.- €

einschl. Busfahrt, Rundfahrten, Halbpension, Führungen, Reiseleitung

Rist Reisen - Taxiservice Informationen anfordern

Natur und Kultur am Gardasee

11.10. - 15.10.2017 (5 Tage)

Goldene Herbsttage an einem Topziel - im Grand Hotel Riva im historischen Zentrum von Riva del Garda am wunderschönen Gardasee! Ausgangspunkt für drei herrliche leichte Wanderausflüge in die fantastische Natur. Mit dem Schiff nach Limone - dann eine Wanderung in die beeindruckende Umgebung. Mit der Panoramaseilbahn von Malcesine auf den Gipfel des Monte Baldo und mit unserem Wanderführer auf einer Rundwanderung die traumhafte Aussicht genießen, auf einem historischen Pfad zur Almhütte Santa Lucia im Concei-Tal wandern und die Geschichte dieser Gegend kennenlernen. Und natürlich kommen die Kultur und die Geschichte nicht zu kurz. (Reiseleitung: Detlef-Herbert Freßle)

625.- €

einschl. Busfahrt, Ausflugsfahrten, Halbpension, Führungen, Reiseleitung

Rist Reisen - Taxiservice Informationen anfordern

Abano Terme - Erholung und Erlebnisreisen

12.10. - 21.10.2017 (10 Tage)

Das bekannte Heilbad Abano Terme liegt südlich von Padua in der Nähe der Euganeischen Hügel, wo Nostalgie und Romantik noch lebendig sind. Damit Ihr Kuraufenthalt so angenehm wie möglich wird, haben wir ein Badehotel aus-gesucht, das zentral gelegen und bestens ausgestattet ist sowie eine ausgezeichnet Küche bietet. Komfortable Zimmer und Aufenthaltsräume sowie eine moderne Kur- und Wellnessabteilung tragen dazu bei, die Freude eines unbeschwerten Einklangs mit sich selbst zu finden. Zudem werden wir Ihre Freizeit mit einem abwechslungsreichen Programm ausfüllen. Fahrten in die Euganeischen Hügel und weitere Halbtagsausflüge in Städte Venetiens, die den Kuraufenthalt unterhaltsam gestalten, werden Sie begeistern. Die Ganztagesausfahrt führt uns in diesem Jahr nach Triest, das über 500 Jahre Hafenstadt der k.u.k.-Monarchie war. Das Märchenschloss Miramare ließen Erzherzog Maximilian und seine Frau Charlotte von Sachsen errichten. Diese Ausflüge sind im Preis inbegriffen. Die Benutzung der Kureinrichtungen im Hotel ist kostenlos. (Reiseleitung: Jürgen Munzert)

1.335.- €

einschl. Busfahrt, Ausflugsfahrten, Vollpension, Führungen, Reiseleitung

Rist Reisen - Taxiservice Informationen anfordern

Wien - Europäische Metropole mit Charme

22.10. - 26.10.2017 (5 Tage)

„Wien, du Stadt, meiner Träume!“ Dieser Filmtitel bringt wie kein anderer das Liebesverhältnis der Wiener zu ihrer Stadt zum Ausdruck. Auch wir lassen uns vom Charme dieser Stadt verzaubern, sei es beim Bummel durch die Altstadt oder am „Ring“, einer der schönsten Prachtstraßen der Welt, sei es im Prater oder beim Heurigen. Entdecken Sie mit uns auf dieser Reise Wiens außergewöhnlichen Reichtum an Sehenswürdigkeiten aus glorreichen Tagen wie die Hofburg, Schloss Schönbrunn und Schloss Belvedere. (Reiseleitung: Marita Hinck-Langner)

695.- €

einschl. Busfahrt, Ausflugsfahrten, Halbpension, Führungen, Reiseleitung

Rist Reisen - Taxiservice Informationen anfordern

Reise in die „Ewige Stadt“ nach Rom

28.10. - 04.11.2017 (8 Tage)

Es heißt, man brauche ein Leben lang, um Rom kennenzulernen. Aber jeder, der in die Ewige Stadt kommt, fühlt sich, als habe er sein bisheriges Leben hier verbracht. So ergeht es auch unseren Reisegästen immer wieder, wenn sie mit uns die Stadt am Tiber besuchen; alle sind von der Faszination dieser Stadt angezogen. Es ist wahr: Man kann das Sehnen der Menschen nach dem Ewigen in der Vielzahl der römischen Tempel und Kirchen wahrnehmen, aber auch die Lebensfreude der Römer in der Vielfalt ihrer Brunnen sprudeln sehen. Wir haben stets die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in unser Programm aufgenommen: die vier Hauptkirchen, das antike Rom, die Vatikanstadt, das Pantheon und die schönen Plätze. Wenn es möglich ist, können wir auch an einer Generalaudienz des Papstes teil-nehmen. Ein Ausflug nach Tivoli und Frascati wird das Programm ergänzen. In dem ruhigen, auf einem Hügel in Vatikannähe gelegenen Hotel „Casa Tra Noi“ fühlen sich unsere Reisegäste seit Jahrzehnten stets wohl. (Reiseleitung: Manfred Kienzler)

1.145.- €

einschl. Busfahrt, Rundfahrten, Halbpension, Führungen, Reiseleitung

Rist Reisen - Taxiservice Informationen anfordern

Unsere Herbstreise in die „Goldene Stadt“ Prag

29.10. - 03.11.2017 (6 Tage)

Ein absolutes Highlight in geschichtlicher, kunsthistorischer wie kultureller Hinsicht ist sie - die „Goldene Stadt“ an der Moldau. Prag muss man einfach kennenlernen, und bei jedem weiteren Besuch wird man neue Facetten dieser faszinierenden Metropole entdecken. Der hoch über der Moldau liegende Hradschin, zahlreiche barocke Kirchen, Klöster und Paläste sind großartige Zeugnisse vergangener Epochen. Bei Stadtrundgängen werden Sie die alten Stadtviertel mit ihren verwinkelten Gassen, die Karlsbrücke mit ihren Barockfiguren, den Altstädter Ring mit dem Rathaus u.a.m. erleben. Dabei bleibt auch Gelegenheit, das vielfältige Kulturangebot dieser Stadt an der Moldau in eigener Regie wahrzunehmen oder das Gesehene in Ruhe zu vertiefen. - Auf der Hinreise werden wir auch Pilsen besuchen, das 2015 Kulturhauptstadt war und sich für diesen Anlass besonders herausgeputzt hat. Den Teilnehmern an dieser Reise wird die Stadt während einer ausgiebigen Stadtführung vorgestellt, wir besuchen aber auch die be-rühmte Brauerei und können das ausschließlich für deren Besucher auf traditionelle Art gebraute Bier verkosten. . (Reiseleitung: Monika Opitz)

749.- €

einschl. Busfahrt, Rundfahrten, Halbpension, Führungen, Reiseleitung, Schifffahrt, Mittagessen

Rist Reisen - Taxiservice Informationen anfordern

Kultur und Genuss - zur Olivenernte in die Toskana

08.11. - 12.11.2017 (5 Tage)

Auf dieser Reise, die Kultur mit Genuss verbindet, werden wir nicht nur bezaubernde toskanische Städte wie Pisa und Lari besuchen, sondern tatsächlich auf einem Olivenlandgut an der Ernte teilnehmen. Dazu gehört selbstverständlich auch ein Mittagsvesper mit Ölverkostung. Auch zur Trüffelmesse nach San Miniato - dem Geburtsort des Renais-sancegenies Leonardo da Vinci - werden wir fahren, um dort das Feilschen um den Preis der besten Trüffel zu erleben. Schöner kann man die bei uns oft schon so tristen Novembertage nicht verbringen! (Reiseleitung: Monika Opitz)

555.- €

einschl. Busfahrt, Rundfahrten, Halbpension, Führungen, Reiseleitung

Rist Reisen - Taxiservice Informationen anfordern

Berlin und seine Museen - Gärten und Schlösser in Potsdam

14.11. - 18.11.2017 (5 Tage)

Berlin ist eine Stadt mit vielen Gesichtern, eine Stadt voller Überraschungen, eine europäische Kulturmetropole. Wir werden Sie in Form von Stadtrundfahrten mit der kulturellen Vielfalt dieser Stadt vertraut machen, dabei die bedeutenden historischen Stätten besichtigen und die wichtigsten Museen besuchen. Auch wenn der Pergamonaltar derzeit wegen Umbaumaßnahmen nicht besucht werden kann, bleibt eine Fülle von musealen Kostbarkeiten in der Hauptstadt. Potsdam mit seinen wunderschönen Schlössern und Gärten sollen Sie natürlich auch kennenlernen. Darüber hinaus haben Sie Zeit, Ihr eigenes Berlin zu entdecken - und das alles in der sprichwörtlich guten „Berliner Luft“. (Reiseleitung: Detlef-Herbert Freßle)

675.- €

einschl. Busfahrt, Rundfahrten, Halbpension, Führungen, Reiseleitung

Rist Reisen - Taxiservice Informationen anfordern

Bamberger Krippenweg

04.12 - 06.12.2017 (3 Tage)

Mit einer besinnlichen Adventsfahrt - ohne Hast und Eile - möchten wir unser Fahrtenjahr ausklingen lassen. Als Ziele haben wir den Nürnberger Christkindlmarkt, den Bamberger Krippenweg und das vorweihnachtlich geschmückte Würzburg gewählt. Im Mittelpunkt unseres Programms steht die „Krippenstadt Bamberg“. In der Adventszeit werden in den Bamberger Kirchen und in Museen über 30 Krippen aufgestellt. Der Bamberger Krippen-weg will ein Weg der Einstimmung auf das heilige Geschehen an Weihnachten sein, ein Weg, der zur Besinnung einlädt. Ein geführter Stadtrundgang in Würzburg ist ein gut gewählter Abschluss unserer Reise. (Reiseleitung: Detlef-Herbert Freßle)

345.- €

einschl. Busfahrt, Rundfahrten, Halbpension, Führungen, Reiseleitung

Rist Reisen - Taxiservice Informationen anfordern

Konzert der Regensburger Domspatzen - Regensburg und Umgebung

04.12. - 07.12.2017 (4 Tage)

Zur Adventszeit präsentiert sich die Stadt Regensburg von ihrer glanzvollen Seite. Der Weihnachtsmarkt und das Adventskonzert der Domspatzen sind ganz besondere Anziehungspunkte, die Jahr für Jahr viele Besucher anlocken. Erleben Sie die hübschen Winkel der mittelalterlichen Stadt, bewundern Sie die weit ausladenden Räumlichkeiten der Residenz der Fürstenfamilie Thurn und Taxis und genießen Sie den Aufenthalt und das einzigartige Ambiente unseres Vier-Sterne-Hotels. Eine Ausflugsfahrt in die nähere Umgebung von Regensburg nach Bogenberg, Straubing und zum Kloster Oberaichach zeigt Ihnen die Schönheit dieser Gegend. Das Beiprogramm mit dem Besuch der „Herrgottskirche“ in Creglingen mit dem berühmten Marienaltar von Tilmann Riemenschneider und der Besuch des Nürnberger „Christkindlesmarkts“ bildet einen würdigen Rahmen für diese besinnliche Reise. (Reiseleitung: Dora Schneider)

535.- €

einschl. Busfahrt, Rundfahrten, Halbpension, Eintritt zum Konzert der Regensburger Domspatzen, Führungen, Reiseleitung

Rist Reisen - Taxiservice Informationen anfordern

Advent im Salzburger Land und in Salzburg

08.12. - 11.12.2017 (4 Tage)

In der Vorweihnachtszeit empfängt Salzburg, das als Stadt der Musik in aller Welt bekannt ist, seine Besucher mit besonderem Flair. Diese bezaubernde Stadt im weihnachtlichen Lichterglanz zu erleben, den weithin bekannten Christkindlmarkt zu besuchen, ist ein großartiges Erlebnis. Weltbekannt ist auch das „Salzburger Adventsingen“ im Großen Festspielhaus. Alle Besucher dieser Veranstaltung sind jedes Mal von der Aufführung ergriffen und nachhaltig beeindruckt. Ein morgendlicher Ausflug mit „Stille-Nacht-Romantik“ führt nach Oberndorf zur Stille-Nacht-Kapelle und weiter nach Arnsdorf zur Schule von Franz Xaver Gruber, die heute ein Museum ist. Schon mehr als ein Jahrzehnt wohnen wir in Faistenau im schönen Hotel „Alte Post“, das 20 Kilometer von Salzburg entfernt liegt. (Reise-leitung: Manfred Kienzler)

499.- €

einschl. Busfahrt, Rundfahrten, Halbpension, Führungen, Reiseleitung

Rist Reisen - Taxiservice Informationen anfordern

Weihnachten am Achensee in Tirol

21.12. - 27.12.2017 (7 Tage)

Wir laden Sie ein in die stimmungsvolle Atmosphäre einer wunderschönen Landschaft. Die Gastfreundschaft der Menschen, die tief verschneiten Almen und Wälder sowie die hochalpinen Regionen sind das Panorama dieser weihnachtlichen Zeit. Wir haben für Sie ein traditionelles Familienhotel mit 4-Sterne-Komfort reserviert. Genießen Sie die herrliche Winterlandschaft von ihrem Balkon mit Blick auf den Achensee und das Karwendelgebirge. Das Hotel verfügt zudem über eine riesige Badelandschaft mit Hallenbad. Verbringen Sie mit uns die Weihnachtstage in Pertisau am Achensee. Kleinere Ausflüge runden das Programm ab.

865.- €

einschl. Busfahrt, Rundfahrten, Halbpension, Weihnachtsfeier und Weihnachtsmenü, Loipenpass

Rist Reisen - Taxiservice Informationen anfordern

Silvester in Mailand

30.12.2017 - 02.01.2018 (4 Tage)

Die Millionenstadt Mailand samt ihrer kühlen Noblesse lädt herzlich zum Jahreswechsel ein. Die „eigentliche Hauptstadt“ Italiens zeigt ein modernes Stadtbild mit langen Straßenzügen und eleganten Geschäften. Im Zentrum um| den Domplatz findet man jedoch auch enge kleinere Gassen. Der Dom S. Maria Nascente, nach St. Peter in Rom der zweitgrößte Kirchenraum Italiens, hat eine lange Baugeschichte. Auf seiner Dachterrasse liegt eine regelrechte Fußgängerzone. Die weltberühmte Scala hat schon viele große Namen gesehen und gehört. Im Refektorium des Dominikanerklosters S. Maria delle Grazie bewundern wir das Abendmahl des Leonardo da Vinci, eines der berühm-testen Gemälde der Welt. Ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Fremde ist die mit einer Glaskonstruktion überdachte Flaniermeile der Galleria Vittorio Emmanuele, 1867 eingeweiht. Gleiten Sie mit uns hinüber in das neue Jahr im kosmopolitischen Zentrum in Italiens Norden. (Reiseleitung: Jürgen Munzert)

666.- €

einschl. Busfahrt, Rundfahrten, Halbpension, Silvesterfeier, Führungen, Reiseleitung

Rist Reisen - Taxiservice Informationen anfordern